Minimal Grüner Veltliner 2016

33.00

unfiltriert, ungeschönt, ungeschwefelt!
Lage: Schnabel, Breiter Rain
Boden: Löss, Konglomeratfelsen im Untergrund

 

Lesedatum: Ende Oktober 2016
Traubenverarbeitung: Rebeln und Maischen, sofortiges Pressen

 

Gärung: Spontanvergärung im gebrauchten 500- und 225-lt.-Fass

 

Ausbau: 14 Monate auf der Vollhefe ohne Schwefelgabe; malolaktische Gärung;

4 Monate auf der Feinhefe

 

Flaschenfüllung: Im Februar ohne jegliche Schönung und Filtration oder Schwefel

 

Alkohol: 13,5 % vol.*
Charakteristik:

 

 

 

 

intensives Goldgelb; anfangs etwas verschlossene Nase – brauch Luft! Eröffnet mit etwas Atmung Aromen von exotischen Früchten und Karamell; zeigt sich am Gaumen vollmundig und cremig mit starker mineralischer Prägung; ein voluminöser und doch eleganter Wein, der mit extrem langem Nachhall ausgestattet ist

 

Speiseempfehlung: Kräftige Fleischgerichte mit Saucen, z.B. Kalbssteak

 

Reifepotential: 2036

Dieser Wein wurde nicht als Qualitätswein eingereicht. Er würde den heutigen Anforderungen und Verständnis von Sortentypizität der             amtlichen Verkoster nicht entsprechen. Bewusst wurde auf weitere Analysen des Weins verzichtet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Minimal Grüner Veltliner 2016“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.